Public projects

Lilli P ein Fifties Traum in Pastell
==

Das Lilli P ist einer der jüngsten Herzensprojekte von Stephanie Thatenhorst und ihrem Team. Jedes Projekt der Münchner Designerin hat seinen ganz eigenen Charakter – im Lilli P dominiert eine zarte und feminine Pastellwelt im 50s Chic.

stephanie-thatenhorst-lilli-p-1

Wie erzeugt man eine Wohlfühl-Atmosphäre in einem großen kühlen Raum mit überdimensionalen Glasflächen? Das neueste Gastro-Projekt von Stephanie Thatenhorst war eine echte Herausforderung und bringt „Californian Good Vibes“ in eine triste Bürowelt.

Mit der imposanten Raumhöhe von siebeneinhalb Metern erstreckt sich das Restaurant auf zwei Etagen und liegt in einem riesigen Bürokomplex in der Lilli-Palmer-Straße in München – benannt nach einer echten Grand Dame der 30er Jahre. Inspiriert wurde die Designerin dabei von dem Meister für plüschiges Set Design – dem amerikanische Regisseur Wes Anderson.

„Ich wollte das es so aussieht wie an einem Wes Anderson Filmset.“
==

Die Vision der Interior Designerin war es, den Besucher in eine ganz eigene Welt zu entführen. Eine Welt fernab der grauen Arbeitswelt drum herum. Es entstand ein urbanes Deli, dass an einen in die plüschige Gute-Laune-Welt entführt, die man so schnell nicht mehr verlassen möchte.

lilli-p-6144_bear
lilli-p-2

"Fröhlich, leicht, feminin und einladend - das ist das Lilli P!"

Das Lilli P ist geprägt durch ein warmes Farbkonzept in Pastelltönen, klare Linien und grafische Muster im Retrostil. Die Wandverkleidung der Sichtbetonwände spielt mit einem Texturmix aus Fliesen, Tapeten und Holz. Im unteren Bereich herrscht Café-Ambiente mit Selbstbedienungskultur. Ein besonderes Herzstück des Projekts: die gekachelte Wand, bei der durch horizontal montierte Holzlatten wie ein großer Display entstand, auf dem das Menü individuell mit schwarzen Buchstaben angebracht werden kann. Ein gegossener Terazzaboden ergänzt das helle Farbkonzept des durch Weite geprägten Eingangsbereich. Im oberen Bereich sorgt ein flauschiger Hochflorteppich für eine intime Bar Atmosphäre. Von der hohen Decke hängen überdimensionale kugelförmige Lüster, die wie der Großteil des Mobiliars eigens für das Restaurant entworfen wurden.

Wie bei einem Andersen-Set entstand hier ein authentisches Interior-Konzept, was zum Verweilen und Träumen einlädt. Das Projekt spielt mit einer Dualität, die den Stil von Stephanie Thatenhorst Interior ausmacht. Das Lilli P ist urban und gleichzeitig plüschig, extravagant und doch modern. ==

======== BILDERGALERIE ========

Der Warenkorb ist leer.